044 520 93 79 jan@janzeyer.ch

Hypnose Zürich

Sie suchen den richtigen Hypnosetherapeuten in Zürich?

Darf ich mich vorstellen:

Jan Zeyer, Hypnosetherapeut Ihres Vertauens

Hypnose Zürich Jan Zeyer

Kontaktieren Sie mich

Andere über Jan Zeyer

Jan bringt ein natürliches Flair für Hypnose in und mit sich. Nicht dass er schon die obligaten 100000 Übungsstunden, bzw. Sitzungen aufweisen könnte, die für eine meisterhafte Performance einer Fähigkeit erforderlich sind. Jedoch, es sind seine Einfühl- und Wahrnehmungsfähigkeit, seine Unerschrockenheit und seine wachsende hypnotische Kompetenz, die ihn zusammen mit seinen Klienten jeweils die passenden Lösungen finden lassen. Dr. Erich Zulauf

Hypnosetherapeut und Ausbildner, Erich Zulauf Communication

Ich war zwar nie ein Klient von Jan, aber in den Gesprächen mit Ihm habe ich gemerkt, dass er die wichtigen Zusammenhänge der Gesundheitsförderung versteht.
Viele Jahre der Beschäftigung mit Therapieformen des komplementären Sektors haben eines gezeigt: Wer einfach eine Ursache für Beschwerden durch eine andere ersetzt, ist auf dem Holzweg. Konzeptuell ist der Mensch ein Sammelsurium von Regelkreisen, die falsch kalibriert, widersprüchlich oder ohne aktuellen Sinn sein können. Die Entgleisungen zu erkennen und mit den gegebenen Möglichkeiten zu reparieren, ist der einzige Weg zu einer wirksamen Therapie.
Hypnose macht genau das. Sie kalibriert neu, schneidet alte Zöpfe ab, und behebt Widersprüche. Dabei benützt sie keinen Hokuspokus, sondern „spricht“ ohne Umwege mit den Regelkreisen – manchmal direkter, manchmal symbolischer, aber immer im Sinne des Unterstützungsuchenden. Wenige Sitzungen mit einem fähigen Hypnosetherapeuten können zu gleichen Effekten führen wie jahrelange Sitzungen mit anderen Therapeuten. Hypnose ist nicht die einzig wahre Therapie, aber eine der effizientesten. Dr. Hans Mion

Experte für Komplementärmedizin

Hypnose Behandlungen

N

Nur Hypnosetherapie

Entspannte hypnotische Trance für tiefgreifende Veränderungen.
N

Massgeschneiderte Behandlung

Jede Hypnosesbehandlung ist auf den Klient angepasst. Ihre persönlichen Umstände fliessen in jeden Aspekt ein.
N

Direkt zum Punkt

In jeder Hypnosesitzung ist die Analyse des Problems nur der erste Schritt. Danach gehen wir es direkt im Unbewusstsein an.
N

Hypno-Lifestyle

Nur Symptombehandlung reicht meist nicht. Deswegen setze ich auf positive Veränderungen in allen Lebensbereichen.
M

Nicht nur buchschlau

Keine Ablesen von vorgefertigten Skripts oder „strikt nach Buch“-Behandlung.
M

Kein Hokus Pokus

Kein Turban mit Smaragd drin, kein Pendel, keine Glaskugel, keine rotierenden Spiralen.
M

Keine Showhypnose

Keine Blitzhypnose, kein Gackern wie ein Huhn, kein In-Ohnmacht-Fallen, kein „Willenloser Zombie“-Modus.
M

Kein Kontrollverlust

Kein Vergessen, kein volles Schlafen, keine Hilflosigkeit.

Aber Jan, funktioniert Hypnose auch bei mir?

Ja – Si -Oui

Die Hypnose-Praxis beim Bahnhof Zürich Enge

Jan Zeyer Hypnose & Coaching

Hypnose bei Jan Zeyer in Zürich ist:

Hypnosetherapie vom feinsten

Grundlegende Veränderungen mit hypnotischer Trance

Die grundsätzliche Veränderung findet nur statt wenn wir dem Problem auch richtig auf den Grund gehen. Und dieser Grund liegt meist im Unbewusstsein. Deswegen kann die Hypnose auch so tiefgreifende Veränderungen hervorrufen. Der direkte Zugang zu den unbewussten Prozessen löst Probleme auf der tiefsten Ebene. Mit der Verwerndung von hypnotischen Phänomenen wie z.B. der Regression wird nicht nur Symptombehandlung betrieben. Das Problem wird an der Wurzel gepackt. Deswegen verschwinden die Resultate der Hypnosetherapie auch nicht sofort wieder. Denn wenn wir unser gesamtes Ich verändern und nicht nur mit dem bewussten Verstand am Problem rütteln wollen, dann reissen wir das Unkraut mit der Wurzel aus. Und so ausgerissenes Unkraut wächst nur sehr selten nach. Natürlich braucht es manchmal wieder ein kleines Einlenken, wenn man etwas vom Pfad des Gelingens abgekommen ist. Dies geschieht meist durch veränderte Lebensumstände und die dadurch resultierenden neuen Probleme. Dann kann es sein, dass man nach Monaten oder sogar Jahren wieder einen kleinen hypnotischen Input braucht. Gleich schwerwiegend wie am Anfang taucht das Problem oder Symptom aber nie wieder auf.

Selbsthypnose

Bei schwerwiegenden oder langwierigen Themen leite ich den Klienten auch an zuhause Selbsthypnose zu praktizieren, so kann die Nachhaltigkeit noch mehr gesteigert werden.

Hypnose als Kurzzeittherapie

Die Arbeit im Unterbewusstsein führt auch dazu, dass Hypnose sehr schnell wirkt. Die Hypnosetherapie gilt deshalb als Kurzzeittherapie. Oft höre ich von Leuten die in psychologischer Behandlung waren, dass sie mit ihrem Psychologen das Thema „zu Tode besprochen“ haben. Eine grosse Veränderung ist jedoch nicht passiert. In einer Hypnosebehandlung ist das oft ein Bisschen anders. Meist plaudern wir in einer Behandlung nicht ewig über das Problem, sondern lassen in Trance auch bald das Unbewusstsein zu Wort kommen.

Hypnose funktioniert schnell

Das Gespräch und die Analyse des Problems oder Symptoms ist in der Hypnosetherapie nur der erste Schritt. Auf diese Weise können auch schneller Erfolge erzielt werden. Von Zeit zu Zeit werde ich auch selber noch überrascht von der Geschwindigkeit mit der Hypnose funktioniert. Wenn zum Beispiel während einer Sitzung die Allergie eines Klienten verschwindet und die Nase aufhört zu laufen während der Trance. Solche Momente zeigen mir immer wieder wie direkt die Hypnose wirkt.

Jemand der ein Problem mit sich herumträgt, dem ist oft nicht nach lachen zu mute. Jedoch kann es oft sein, dass eine Versteifung auf das Problem die Lösung schwieriger macht. Deswegen ist es wichtig, dass bei der Hypnosetherapie eine angenehme Lockerheit entstehen kann. Aus diesem Grund finde ich es von Vorteil, wenn eine Prise Humor das ganze auflockern darf. Manchmal kann genau diese Form von Humor Tür und Tor öffnen, wenn es um die Heilung und Besserung geht. Lachen kann bekanntlich viele Verspannungen und Verkampfungen lösen. Natürlich braucht es Fingerspitzengefühl und eine fehlplatzierter Witz kann auch verschlimmern. Wenn der Humor in der Hypnose jedoch passend ist, dann kann das gewisse Etwas mehr erreicht werden. Somit hat die Hypnose in Zürich auch einen Vorteil gegenüber anderen Gesundheitsberufen, die sich aus Gründen der falsch verstandenen Professionalität nicht erlauben humorvoll zu sein. Deswegen kann die Hypnosetherapie auch ergänzend zu vielen anderen Behandlungen eingesetzt werden.

Hypnose hilft bei so vielem

Die Hypnose wirkt im Unbewusstsein. Soviel wissen die meisten Leute. Doch was viele nicht wissen, ist, bei wie vielen Themen die Hypnosetherapie aus diesem Grund hilft. Das Unterbewusstsein ist eine Zusammenfassung aller Vorgänge und Systeme, die in unserem Körper ohne unser aktives Zutun ablaufen. Das Herz ist ein gutes Beispiel. Ununterbrochen schlägt unser Leben lang. Es setzt nie einen Schlag aus. Wie von alleine schlägt es genau in dem Tempo, das wir brauchen. Es ist eines der Systeme, das vom Unbewusstsein gesteuert wird. Wir können auch nicht aktiv in unseren Herzschlag eingreifen. Auch der geübte Hypnosetherapeut kann nicht aus dem bewussten Verstand den Herzschlag verschnellern. Jedoch können wir dies mit Suggestionen bewirken. Wenn wir uns z.B. etwas vorstellen, das uns nervös macht, dann kann das bei vielen bereits den Puls erhöhen.

Mit passenden Suggestionen zum Erfolg

Mit passenden und überzeugenden Bildern kann das Unbewusstsein in verschiedenste Richtungen gelenkt werden. Dadurch hat man mit Hypnose in Zürich den Zugriff auf die meisten der körperlichen Systeme. Bei allem, das das Unbewusstsein steuert, kann Hypnose helfen. Aus diesem Grund ist die Hypnosetherapie so vielfältig geeignet. Ob bei psychischen oder physischen Beschwerden, wenn wir in der Trance direkt mit dem Unbewusstsein kommunizieren, kann vieles möglich sein. Die grössten Erfolge werden natürlich im Bereich der Psychosomatik möglich sein. Wobei man bedenken muss, dass das Feld der Psychosomatik in Wahrheit breiter ist, als es auf den ersten Blick scheint.

Hypnosepraxis in Zürich

Meine Hypnosepraxis ist zentral gelegen im Kreis 2. Sozusagen im Herzen von Zürich. Gleich beim Bahnhof Enge, hinter dem FIFA Museum, behandle ich meine Klienten. In einem wunderschönen Altbauhaus an der Breitingerstrasse 21, befindet sich mein Hypnose Behandlungszimmer. Nur Gehminuten von meiner Praxis entfernt ist die Rentenwiese und der Zürichsee. Erreichbar bin ich somit mit vielen Linien der VBZ oder auch der SBB. Z.B. halten die Fahrzeuge der Tramlinien 5, 6, 7 und 13 beim Bahnhof Enge. Ob mit dem Zug oder mit dem Tram, vom Hauptbahnhof Zürich ist man schnell bei mir in der Praxis. Eine gute Lage ist zwar nicht unbedingt wichtig für eine gelungene Hypnosebehandlung, jedoch macht es das ganze drumherum um ein vieles einfacher. Niemand möchte vor der Behandlung noch lange die Praxis suchen müssen.

Frischer Wind im Hypnolifestyle

Einer der Kommentare, die ich immer wieder zu hören bekomme ist: „Du bist jung“ in verschiedensten Variationen. Dem ist tatsächlich so. Ich bin nicht im Alter, in dem die meisten sich für eine Karriere als Hypnosetherapeut entscheiden. Jedoch schützt halt auch Alter vor Torheit nicht und ich kann garantieren, dass ich genug Schlechtes erlebt habe in meinem Leben, um auch die nötige Erfahrung zu haben. Und das ist eigentlich die grundsätzliche Frage bei meinem Alter: „Hat er genug Erfahrung, um mich von meinem Problem zu erlösen.“ Die Antwort ist ja. Die Stadt Zürich ist schnellebig und dynamisch. Die Zürcher sind immer etwas am tun. Deswegen muss man auch als Hypnosetherapeut in Zürich immer frisch bleiben. Es gibt nichts schlimmeres als einen Therapeuten, der seit 20 Jahren dasselbe von sich gibt und man merkt, dass der Funke schon lange erloschen ist. Wenn einem das Gesicht schon einschläft nur vom Zuhören, ist die Wirkung sicher auch vermindert. Deswegen halte ich schon jetzt meine Tätigkeit frisch, indem ich zum Beispiel immer mal was Neues ausprobiere. Wenn man im Bereich der Menschen tätig ist, hat man sowieso nie alles gesehen. „Probieren wir’s aus“ ist in solchen Fällen mein Motto. Dr. Erich Zulauf nennt mich in solchen Fällen „unerschrocken“.

Unerschrocken

Fast kein Thema ist mir zu heftig, zu komisch oder zu absurd (Früher war es „gar kein Thema“ doch dann kamen die Anfragen wegen „erotischer Hypnose“. Zum klarstellen: ich mache keine „erotische Hypnose“ bitte hört auf zu fragen). Wenn jemand ein Problem an mich heranträgt dann können wir es anschauen. Da bin ich halt nicht festgefahren. Somit bringt der junge Hypnosetherpeut in Zürich die Erfahrung und eben auch die Energie und die Dynamik, um Ihr Problem zu lösen.

Hypnose bei Jan Zeyer in Zürich ist:

Begeisternd nachhaltig

Grundlegende Veränderungen mit hypnotischer Trance

Die grundsätzliche Veränderung findet nur statt wenn wir dem Problem auch richtig auf den Grund gehen. Und dieser Grund liegt meist im Unbewusstsein.

Deswegen kann die Hypnose auch so tiefgreifende Veränderungen hervorrufen. Der direkte Zugang zu den unbewussten Prozessen löst Probleme auf der tiefsten Ebene.

Mit der Verwerndung von hypnotischen Phänomenen wie z.B. der Regression wird nicht nur Symptombehandlung betrieben. Das Problem wird an der Wurzel gepackt. Deswegen verschwinden die Resultate der Hypnosetherapie auch nicht sofort wieder. Denn wenn wir unser gesamtes Ich verändern und nicht nur mit dem bewussten Verstand am Problem rütteln wollen, dann reissen wir das Unkraut mit der Wurzel aus. Und so ausgerissenes Unkraut wächst nur sehr selten nach.

Natürlich braucht es manchmal wieder ein kleines Einlenken, wenn man etwas vom Pfad des Gelingens abgekommen ist. Dies geschieht meist durch veränderte Lebensumstände und die dadurch resultierenden neuen Probleme. Dann kann es sein, dass man nach Monaten oder sogar Jahren wieder einen kleinen hypnotischen Input braucht. Gleich schwerwiegend wie am Anfang taucht das Problem oder Symptom aber nie wieder auf.

Selbsthypnose

Bei schwerwiegenden oder langwierigen Themen leite ich den Klienten auch an zuhause Selbsthypnose zu praktizieren, so kann die Nachhaltigkeit noch mehr gesteigert werden.

Erstaunlich schnell

Hypnose als Kurzzeittherapie

Die Arbeit im Unterbewusstsein führt auch dazu, dass Hypnose sehr schnell wirkt. Die Hypnosetherapie gilt deshalb als Kurzzeittherapie. Oft höre ich von Leuten die in psychologischer Behandlung waren, dass sie mit ihrem Psychologen das Thema „zu Tode besprochen“ haben. Eine grosse Veränderung ist jedoch nicht passiert.

In einer Hypnosebehandlung ist das oft ein Bisschen anders. Meist plaudern wir in einer Behandlung nicht ewig über das Problem, sondern lassen in Trance auch bald das Unbewusstsein zu Wort kommen.

Hypnose funktioniert schnell

Das Gespräch und die Analyse des Problems oder Symptoms ist in der Hypnosetherapie nur der erste Schritt. Auf diese Weise können auch schneller Erfolge erzielt werden. Von Zeit zu Zeit werde ich auch selber noch überrascht von der Geschwindigkeit mit der Hypnose funktioniert.

Wenn zum Beispiel während einer Sitzung die Allergie eines Klienten verschwindet und die Nase aufhört zu laufen während der Trance. Solche Momente zeigen mir immer wieder wie direkt die Hypnose wirkt.

Passend humorvoll

Jemand der ein Problem mit sich herumträgt, dem ist oft nicht nach lachen zu mute. Jedoch kann es oft sein, dass eine Versteifung auf das Problem die Lösung schwieriger macht. Deswegen ist es wichtig, dass bei der Hypnosetherapie eine angenehme Lockerheit entstehen kann. Aus diesem Grund finde ich es von Vorteil, wenn eine Prise Humor das ganze auflockern darf. Manchmal kann genau diese Form von Humor Tür und Tor öffnen, wenn es um die Heilung und Besserung geht. Lachen kann bekanntlich viele Verspannungen und Verkampfungen lösen.
Natürlich braucht es Fingerspitzengefühl und eine fehlplatzierter Witz kann auch verschlimmern. Wenn der Humor in der Hypnose jedoch passend ist, dann kann das gewisse Etwas mehr erreicht werden. Somit hat die Hypnose in Zürich auch einen Vorteil gegenüber anderen Gesundheitsberufen, die sich aus Gründen der falsch verstandenen Professionalität nicht erlauben humorvoll zu sein.
Deswegen kann die Hypnosetherapie auch ergänzend zu vielen anderen Behandlungen eingesetzt werden.

Vielseitig einsetzbar

Hypnose hilft bei so vielem

Die Hypnose wirkt im Unbewusstsein. Soviel wissen die meisten Leute. Doch was viele nicht wissen, ist, bei wie vielen Themen die Hypnosetherapie aus diesem Grund hilft. Das Unterbewusstsein ist eine Zusammenfassung aller Vorgänge und Systeme, die in unserem Körper ohne unser aktives Zutun ablaufen.

Das Herz ist ein gutes Beispiel. Ununterbrochen schlägt unser Leben lang. Es setzt nie einen Schlag aus. Wie von alleine schlägt es genau in dem Tempo, das wir brauchen. Es ist eines der Systeme, das vom Unbewusstsein gesteuert wird. Wir können auch nicht aktiv in unseren Herzschlag eingreifen. Auch der geübte Hypnosetherapeut kann nicht aus dem bewussten Verstand den Herzschlag verschnellern. Jedoch können wir dies mit Suggestionen bewirken. Wenn wir uns z.B. etwas vorstellen, das uns nervös macht, dann kann das bei vielen bereits den Puls erhöhen.

Mit passenden Suggestionen zum Erfolg

Mit passenden und überzeugenden Bildern kann das Unbewusstsein in verschiedenste Richtungen gelenkt werden. Dadurch hat man mit Hypnose in Zürich den Zugriff auf die meisten der körperlichen Systeme. Bei allem, das das Unbewusstsein steuert, kann Hypnose helfen.

Aus diesem Grund ist die Hypnosetherapie so vielfältig geeignet. Ob bei psychischen oder physischen Beschwerden, wenn wir in der Trance direkt mit dem Unbewusstsein kommunizieren, kann vieles möglich sein. Die grössten Erfolge werden natürlich im Bereich der Psychosomatik möglich sein. Wobei man bedenken muss, dass das Feld der Psychosomatik in Wahrheit breiter ist, als es auf den ersten Blick scheint.

Gut erreichbar

Hypnosepraxis in Zürich

Meine Hypnosepraxis ist zentral gelegen im Kreis 2. Sozusagen im Herzen von Zürich. Gleich beim Bahnhof Enge, hinter dem FIFA Museum, behandle ich meine Klienten. In einem wunderschönen Altbauhaus an der Breitingerstrasse 21, befindet sich mein Hypnose Behandlungszimmer. Nur Gehminuten von meiner Praxis entfernt ist die Rentenwiese und der Zürichsee. Erreichbar bin ich somit mit vielen Linien der VBZ oder auch der SBB. Z.B. halten die Fahrzeuge der Tramlinien 5, 6, 7 und 13 beim Bahnhof Enge. Ob mit dem Zug oder mit dem Tram, vom Hauptbahnhof Zürich ist man schnell bei mir in der Praxis.

Eine gute Lage ist zwar nicht unbedingt wichtig für eine gelungene Hypnosebehandlung, jedoch macht es das ganze drumherum um ein vieles einfacher. Niemand möchte vor der Behandlung noch lange die Praxis suchen müssen.

Jung und frisch

Frischer Wind im Hypnolifestyle

Einer der Kommentare, die ich immer wieder zu hören bekomme ist: „Du bist jung“ in verschiedensten Variationen. Dem ist tatsächlich so. Ich bin nicht im Alter, in dem die meisten sich für eine Karriere als Hypnosetherapeut entscheiden. Jedoch schützt halt auch Alter vor Torheit nicht und ich kann garantieren, dass ich genug Schlechtes erlebt habe in meinem Leben, um auch die nötige Erfahrung zu haben. Und das ist eigentlich die grundsätzliche Frage bei meinem Alter: „Hat er genug Erfahrung, um mich von meinem Problem zu erlösen.“ Die Antwort ist ja.

Die Stadt Zürich ist schnellebig und dynamisch. Die Zürcher sind immer etwas am tun. Deswegen muss man auch als Hypnosetherapeut in Zürich immer frisch bleiben. Es gibt nichts schlimmeres als einen Therapeuten, der seit 20 Jahren dasselbe von sich gibt und man merkt, dass der Funke schon lange erloschen ist. Wenn einem das Gesicht schon einschläft nur vom Zuhören, ist die Wirkung sicher auch vermindert. Deswegen halte ich schon jetzt meine Tätigkeit frisch, indem ich zum Beispiel immer mal was Neues ausprobiere. Wenn man im Bereich der Menschen tätig ist, hat man sowieso nie alles gesehen. „Probieren wir’s aus“ ist in solchen Fällen mein Motto. Dr. Erich Zulauf nennt mich in solchen Fällen „unerschrocken“.

Unerschrocken

Fast kein Thema ist mir zu heftig, zu komisch oder zu absurd (Früher war es „gar kein Thema“ doch dann kamen die Anfragen wegen „erotischer Hypnose“. Zum klarstellen: ich mache keine „erotische Hypnose“ bitte hört auf zu fragen). Wenn jemand ein Problem an mich heranträgt dann können wir es anschauen. Da bin ich halt nicht festgefahren.

Somit bringt der junge Hypnosetherpeut in Zürich die Erfahrung und eben auch die Energie und die Dynamik, um Ihr Problem zu lösen.

„Mein Ziel für Sie: Selbstbewusst, gesund und voller Energie“

Sind Sie bereit für Ihre Lösung?

Buchen Sie jetzt Ihren Hypnose-Termin!

Kontaktieren Sie mich